Mörschied 2005 / Seite 2 

Zurück

Kolma Puschi wurde von Banditen gefangen genommen, doch er wird von den Blutbrüdern befreit und geht weiter auf seinen geheimnisvollen Pfaden.

Old Wabble wurde vom General niedergeschossen und stirbt in Old Shatterhands Armen. Er zeigt eine späte Reue über seine Taten.

Nach dem Mord an Old Wabble machen sich die Freunde auf, den General zur Strecke zu bringen.

   

 

Die Jagd nach Old Wables Mörder wird unterbrochen, als sie dem ehemaligen Medizinmann der Komantschen und seiner Frau begegnen. Kolma-Puschi lüftet einen Teil ihres Geheimnisses: Sie ist Tahua, die Schwester des Padre Diderico, der unschuldig verurteilt wurde. Der General ist ihr Todfeind, er hat sie und ihre Familie ins Unglück gestürzt.Tibo-Wete-Elen ist ihre Schwester Tokbela, Apanatschka ist ihr Sohn...  

 

                       
 

                   
 

 

Während sich Tahua und Tokbela wiederfanden, machte sich Old Surehand auf den Weg, um den General zu jagen - den Mann der so viel Leid über seine Familie brachte...

 

 
   
   
   

 Tahua greift ein - sie rettet Old Surehand und so erfährt er endlich, daß sie seine Mutter ist, nach der er so viele Jahre suchte. 

Und - daß Apanatschka sein Bruder ist. Für diesen ist die Erkenntnis nicht leicht, daß weißes Blut in seinen Adern fließt, aber er akzepiert es und freut sich, daß er nun eine Familie hat.

 

                           
                                                                 

Die Blutsbrüder verabschieden sich und reiten zu den Apatschen

doch hier in Mörschied kommt noch der Applaus

 auf Seite 3!

 

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!